Weitere Informationen zum Willi Fox Procalcitonintest 
 

Welcher Procalcitonin-Wert ist normal?

Bei Erwachsenen (Männern und Frauen) sollte der Procalcitonin-Wert im Blut unter 0,5 µg/l liegen.
Bei Frühgeborenen hängt der zu erwartende Wert von der Schwangerschaftswoche ab, in der sie geboren werden.

 

Welche Ursachen können den PCT-Wert erhöhen, obschon keine Infektion vorliegt?

In seltenen Fällen kann der PCT-Wert aufgrund anderer Ursachen erhöht sein. Nach Operationen, im Rahmen eines kardiogenen Schocks oder einer schweren Pankreatitis, bei medullären Schilddrüsenkarzinomen oder Lungenkarzinomen kann der PCT-Wert unabhängig vom Vorliegen einer Infektion erhöht sein.

 

 

Zu erwartende Procalcitoninwerte bei bakteriellen Infektionen:

 

 Die Entzündungsparameter PCT und CRP im Vergleich:

 

Wann kann die Verabreichung von Antibiotika gestoppt werden?